Menu

3. Kreistreffen

Bild:1. v.l. 1. Vorsitzender der FW Altdorf Josef Hierbeck, 3.v.l 1. Bürgermeister des Marktes Ergoldsbach und Kreisvorsitzender Ludwig Robold, 3.h.l. Georg Haindl Lagerleitung, 4.h.l. Martin Freier Niederlassungsleiter

Am 2. Mai 2016 fand das 3. Kreistreffen der Freien Wähler des Kreisverbandes Landshut statt. Die Firma GEHE Pharma Handels GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des amerikanischen Konzerns  Celesoi AG. GEHE verfügt über eines der modernsten Versorgungs- und Logistiksysteme für Arzneimittel in Deutschland. GEHE ist bundesweit an 19 Standorten aktiv. Mit den rund 2500 Mitarbeitern in Deutschland wird ein Umsatz von ca. 4,3 Milliarden Euro mit 130.000 Artikeln erzielt. Alleine die Niederlassung Landshut erzielte 2015 mit einem Umsatz von 300 Millionen, 100.000 verschiedenen Artikeln, 450 Kunden (Apotheken) und 180 Mitarbeiter einen erheblichen Anteil am Gesamtergebnis. Mit der Erfahrung von 179 Jahren, beliefert GEHE alle ihre Kunden (Apotheken) in Deutschland bis zu viermal am Tag mit Arzneimittel. Im Notfall wird innerhalb von zwei Stunden bundesweit an die Apotheken geliefert. In Landshut wurde auch das modernste Logistik und Versorgungssystem entwickelt. Durch ständige Erweiterung der Kapazitäten und einem Automatisierungsgrad von 75 % wird das Logistiksystem ständig modernisiert und erweitert.

Mit cirka 70 Lkws wird allein in Landshut und Umgebung die Belieferung mit Arzneimittel sichergestellt. Nach der Führung durch den Betrieb, durch den Niederlassungsleiter von Landshut Martin Freier, bedankte sich der Kreisvorsitzende der Freien Wähler Rudwig Robold. Anschließen  traf man sich noch zu einem intensiven Gedankenaustausch in der Gaststätte Landshuter Hof.